software

Die automatisch Wort-Vervollständigung in MacVim ist genial. Man schreibt und nach dem zweiten Buchstaben versucht das Programm passende Wörter zu finden, schlägt sie in einem Pulldownmenü vor und kann die Einträge dann mittels Pfeiltasten auswählen, oder wenn der passende Begriff schon an oberster Stelle steht, diesen mit Return sofort auswählen.

Artikel lesen scroll to top

Installation und ein wenig spelling

Voraussetzung ist eine aktuelle vim-Version (zur Zeit 7.3, http://www.vim.org) und das Plugin word_complete.vim (http://www.vim.org/scripts/script.php?script_id=73), welches in den Ordner.vim/plugins kopiert wird. Für die Autovervollständigung von Text-Dateien ist es sinnvoll, wenn ein Wörterbuch in .vim/spell installiert ist, das dann automatisch für die Vervollständigung herangezogen wird.

Mit dem Kommando ':set spell spelllang=de' schaltet man die Rechtschreibkontrolle ein. Eine Hilfe dazu findet man mit ':h spell'. Dort wird auch beschrieben, wie man Korrekturvorschläge erhält, oder neue Wörter in das Wörterbuch aufnimmt.

scroll to top