editorial

tsreport.de erstrahlt in neuem Glanz - mit (noch) alten Inhalten. Aber ein erster Schritt ist getan und das zwar in Teilen immer wieder angepasste Layout wurde komplett umgekrempelt. 

Artikel lesen scroll to top

Wiedersehen mit einem alten bekannten

Obwohl es für die Desktop-Version mittlerweile eine mobile Ansicht gab, war das Layout nicht mehr zeitgemäß. Da ich kein Grafiker bin, darf man nichts außergewöhnliches beim neuen Layout erwarten. Da ich aber Webworker bin und ganz gerne moderne Technologien verwende, lag es nahe das mittlerweile gut bekannte bootstrap framework für das Layout zu benutzen. Das hat mehrere Vorteile:

  • man kann sehr schnell mit bootstrap entwickeln;
  • ich kann auf den alten Inhalten und Informationsstrukturen aufsetzen;
  • viele Benutzer finden sich auf Anhieb zurecht;
  • das Layout ist luftiger und auf das wesentliche konzentriert;
  • es bleibt viel Raum für eigenes;
  • und bootstrap ist mir mittlerweile aus mehreren anderen Projekten zu einem alten bekannten geworden;

Es bleibt immer noch etwas zu tun, vor allem am backend, damit das Schreiben wie jetzt das Lesen von Inhalten auch wieder mehr Spaß macht. In diesem Sinne auf bald.

Thomas.

scroll to top