design

Der fünfte Tag für mich auf der OOP war weniger von Vielfalt und mehr von Intensivität geprägt. Die Seminare, Workshops und Vorträge der 7 Slots dauerten jeweils den ganzen Tag. Ich habe mich für den Vortrag von Frank Buschmann mit dem Thema "7 Secrets every Architect should know" entschieden, und das war wirklich ein intensives Erlebnis.

Artikel lesen scroll to top

7 Secrets every Architect should know

Frank Buschmann bringt die besten Voraussetzungen dafür mit: Er hat sehr viel Erfahrung als Software Architekt in den unterschiedlichsten Projekten mit verschiedenen Teams. Er besitzt die methodischen und didaktischen Fähigkeiten, dieses Wissen über viele Stunden weiter zu geben, so dass die Zuhörer bis zum Schluss gefesselt sind. Sein Vortrag ist so gegliedert, aufbereitet und mit Praxis-Beispielen durchsetzt, dass es nicht schwer fallen sollte, dieses Wissen an- und mitzunehmen, so dass man es selbst anwenden kann. Seine sieben Geheimnisse für den erfolgreichen Software-Architekten gliedern sich folgendermaßen: drive design through user tasks, be minimalist, ensure visibility of domain concepts, use uncertainty as a driver, design between things, pay attention to implicit assumptions, and last but not least eat your own dogfood. Was sich hinter diesen Geheimnissen verbirgt, erfährt man, wenn man Frank Buschmann live erlebt, zum Beispiel in einem Seminar von Sigs Datacom.

Wer nicht so lange warten möchte, kann es auch mit seinem Buch versuchen, auch wenn dann das Erlebnis nicht ganz so intensiv ist: Amazon Partner Link

scroll to top