software

Screenshot des Programms Schreiben

Es geht auch einfacher. Haben Sie schon einmal die Buttons und (sichtbaren) Funktionen bei Word gezählt? Haben Sie auch schon einmal alle benutzt? Für den einfachen Text zwischendurch ist das der overkill. Das Mittel dagegen ist Schreiben - so heißt eine Applikation auf dem Mac, die aus der Schmiede von MOApp, einem kleinen Softwarehaus bei Mainz, kommt.
Unter der Haube kann es all das was Textedit kann, aber noch ein wenig mehr, wie zum Beispiel:

  • Vollbildansicht für die Konzentration auf das Wesentliche

  • Formatierung über eine Formatierungspalette ähnlich wie bei Pages

  • Verwaltung von Snippets

  • Statistikfunktionen

  • Auswahl nach Formatierungen

Wäre das nicht schon genug. Mit dem Programm bekommt man auch noch gleich zwei Fonts vom Softwarehaus mitgeliefert.
Letztendlich ist das Programm viele schöner und aufgeräumter als seine großen Brüder. Die können zwar mehr und sind mächtiger, aber deswegen muss man sie nicht unbedingt lieb haben.

Artikel lesen scroll to top