software

Wie intuitiv kann man mit einem Mac umgehen oder kann man die Leitung zwischen Mensch und Maschine verkürzen? Einen Ansatz dazu verfolgt das Programm Novamind.

Artikel lesen scroll to top

1. Grundlagen

Wenn man ?mind map? wörtlich übersetzt, dann bilden wir also unsere Gedanken ab. Dies ist oft keine leichte Aufgabe, da unser Gehirn ein sehr komplexes Organ ist. Die linke Gehirnhälfte ist zum Beispiel für rationales Denken, Logik, Sprache, Zahlen, Linearität und Analyse zuständig, während die rechte Hemisphäre Raumwahrnehmung, Phantasie, Farbe, Rhythmus, Gestalt, Mustererkennung und Dimensionalität steuert. Hinzu kommt, dass in unserem Gehirn viele Prozesse parallel ablaufen. Wie kann uns ein Mindmap also helfen. Es gibt zwei Anwendungsgebiete. Das eine ist die Ideenfindung. Hier wird das Brainstorming durch die graphische Anordnung der Begriffe und deren intuitive Zuordnung zueinander ergänzt. Hierbei werden Synergieeffekte der linken und rechten Hemisphäre genutzt. Anschließend können die Begriffe neu geordnet und ergänzt werden. Die zweite Anwendung ist die Rekapitulation eines einmal so systematisierten Stoffgebietes, denn durch die graphische Anordnung der Begriffe wird unser photographisches Gedächtnis angespornt und uns fällt es leichter, sich einzelne Unterpunkte zu merken.

scroll to top

2. Gedankenabbild mit Nova Mind

Wie gehen wir also vor, wenn wir so ein Gedankenabbild mit Novamind erstellen wollen? Bei Programmstart wird per Voreinstellung eine neue leere Datei geöffnet. In die zentrale Gedankenblase kann man nun das Haupt-Thema all der kommenden Gedanken eingeben. Per Menübefehl, über die anpassbare Symbolleiste oder per Tastaturkürzel können nun Zweige und Unterzweige zum Zentrum hinzugefügt werden. Die Zweige können jederzeit mit Zusatzinformationen versehen werden. Zum Beispiel können sie mit einem Oval, Rechteck oder einem beliebigem Bild hinterlegt werden. Sogenannte Verzierungen in Form von kleinen Häkchen oder kleinen Bomben und ähnlichem können auf den Zweig gesetzt werden. Hyperlinks zu einem beliebigen Zweig jeder erreichbaren Novamind Datei (lokal oder über das Netzwerk per URL), eine beliebige lokale Datei oder eine Internetadresse, sowie eine Email Adresse können vermerkt und durch Doppelklick angesteuert werden. Die Zweige können entweder manuell oder automatisch neu arrangiert werden. Auch können Zweige zu anderen Zweigen verschoben werden oder sie können über die Apfel Taste untereinander vernetzt werden. Jeder Zweig kann mit einem eigenen Text versehen werden und einer anderen Farbe manuell oder automatisch (mit Regenbogenfarben) dargestellt werden.

scroll to top

3. Exportmöglichkeiten, Ausstattung, Fazit

Exportmöglichkeiten

Die fertige Mindmap kann als Text (Plain Text oder RTF), oder als JPEG, PDF, PNG oder TIFF Datei exportiert werden. Darüber hinaus ist ein Export zu anderen Programmen, wie zum Beispiel Mindmanager, Keynote oder Powerpoint möglich. Durch die Exportmöglichkeit als OPML Datei lässt sich diese dann auch in anderen Outliner Programmen (z.B. Omnioutliner) weiterverarbeiten. Nicht zuletzt fehlen darf der HTML Export, der gleich in 3 verscheidenen Versionen möglich ist: Image Map, Gliederung oder Java-basierte Präsentation.

Ausstattung

Die Symbolleiste kann individuell angepasst werden. Ein Navigator Fenster ermöglicht bei großen mindmaps das schnelle Auffinden von Zweigen. Ein Gliederungsfenster stellt den Baum in Form einer Gliederung dar, mit aufklappbaren Unterzweigen. Schrittweise lassen sich Unterzweige Stufe um Stufe ausblenden und die Zweige lassen sich hierarchisch geordnet nummerieren. Nicht zuletzt steht noch eine umfangreiche Grafiksammlung zur Illustration bereit.

Fazit

Die Bedienung des Programms ist intuitiv und in vielen Fällen kommt man ohne Handbuch oder Hilfe aus. Durch die flexible Gestaltung ist eine Vielzahl von Anwendungen denkbar.

Informationen vom Hersteller: www.nova-mind.com

scroll to top

Datum 2004-12-01 Text Thomas Steglich Photo Artikel als PDF (677.7 KB) - Ich liebe feedback.